Informationen

3. Rundschreiben 2017

Mandanteninformation 3/2017

1. Steuerermäßigung für die Inanspruchnahme haushaltsnaher
Dienstleistungen

Wie Sie wissen, wird Ihre Jahressteuer dadurch ermäßigt, dass 20 % der Handwerkerleistungen für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsarbeiten auf die persönliche Jahressteuer angerechnet werden. Die erste Voraussetzung ist, dass die Handwerkerrechnungen nicht bar, sondern durch Zahlung auf das Konto des Handwerkers zu erfolgen hat.

Vollständige Mandanteninformation als PDF downloaden